KategorienFotografie

Kuns for Kölle: 66 Prints und 877,61 Euro fürs Grünfeld

Anfang des Monats ging die “Kuns for Kölle” Aktion vom BlackLemon Club online. Ziel war es, der Gastronomie ein wenig unter die Arme zu greifen und vor allem auch eine größere Öffentlichkeit zu schaffen. Insgesamt 11 Fotografen steuerten 11 Prints ihrer jeweiligen Lieblingsgastronomie bei. Ich war mit einem Foto vom Grünfeld dabei.

Genau eine Woche hattet ihr Zeit, Euch einen Print der Aktion zu sichern und damit nicht nur neue Fotografie für die eigenen vier Wände zu ergattern, sondern auch die jeweilige Gastronomie ein wenig zu unterstützen!

Jetzt sind alle Prints verschickt worden: Unglaubliche 566 Prints wurden in der Kampagnen-Woche verkauft. Was eine Gesamtspendensummer von 8440,00 Euro macht! Wahnsinn. Mit Eurer Hilfe wurden von meinen Grünfeld-Prints 66 Stück verkauft, was dem Grünfeld 877,61 einbringt! HAMMER!

Ersetzt zwar nicht im entferntesten die verlorenen Kölschabend, die Gehälter der Mitarbeiter, Mieten, ausgefallene Einnahmen. Aber es ist ein starkes Zeichen! Vielen Vielen Dank dafür. Ich hoffe der BlackLemon Club aus Köln wird solche Aktionen in Zukunft noch viel öfter machen! 

Auf die Kunst, das Kölsch und die Kultur!

Kuns for Kölle – Ich war mit einem Print vom Grünfeld dabei

Hinweis: Die Aktion ist beendet. Der Print kann nicht mehr bestellt werden!

Veröffentlicht von Ben

Ich bin Ben und ich bin 1990 in Köln geboren. Seit 2015 lebe und arbeite ich als Fotograf und Fotoblogger in Köln. Seit 2016 betreibe ich mein eigenes Fotostudio als Büro, Kreativort und Treffpunkt für Fotografie-Liebhaber. Ich fotografiere Reportagen und Portraits. Überwiegend von Künstlern und Marken. Hinweis: Dieser Blog wird klimaneutral in Deutschland gehostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.